Yamaha A-Serie Westerngitarren

Die Yamaha A-Serie Westerngitarren – Das Nächste Level

Die Westerngitarren der Yamaha A-Serie stehen für herausragende Performance. Egal ob Zuhause, auf der Bühne oder Tonstudio, akustisch oder über einen Akustikamp – der Sound und das Spielgefühl dieser Gitarren sind überragend! Die Instrumente des japanischen Innovators vereinen präzisestes Handwerk, Erfahrung und unaufhaltsamen Innovationswillen.
Mit dem neuen SRT2 Pickup haben Sie besten Amp-Sound – einfach nur Einstecken und los geht’s! Die Gitarren der A-Serie sind robust und flexibel, klangstark und super angenehm zu spielen.

Yamaha A3R BL Limited Edition

 

 

Die A-Series besteht aus folgenden Modellreihen:

#A5 Series

Die A5-Serie ist eine Westerngitarre mit Cutaway sowie Tonabnehmer. Sie ist von der bewährten japanischen Qualität und verfügt über einen All-Solid-Palisander-Korpus mit Fichtendecke. Auch der Hals besteht aus Mahagoni und das Griffbrett aus Ebenholz. Hierdurch entsteht ein fabelhafter Akustikklang, mit der perfekten Note an Sahnigkeit und komplexen harmonischen Obertönen. Hierdurch lässt sich diese Westerngitarre für allerlei Genres einsetzen. Ohne oder mit Plektrum, beides klingt ausgezeichnet. Die New Scalloped Bebalkung trägt dazu bei, dass die Decke frei mitschwingt und extra Volumen sowie Resonanz hervorbringt.

 

Bei uns momentan im Sonderangebot:

Yamaha AC5R – nur EUR 1149,- – statt 1699,-

 

Incoming search terms:

  • westerngitarren yamaha a serie

2 Responses to Yamaha A-Serie Westerngitarren

    • Hallo Sonja,

      als schönes Einsteigermodell kommen mehrere Instrumente in Frage. Ich empfehle immer beim örtlichen Musikfachgeschäft vorbei zu schauen und sich niemals durch irgendwelche Marketing-Beschreibungen oder User-Reviews leiten zu lassen. Ein kompetenter Mitarbeiter fragt Sie nach den Wünschen und Bedürfnissen des Spielers, geht darauf ein und findet so für Sie das passende Instrument im Anfängerbereich.
      Für Rückfragen erreichen Sie mich unter 0561 78153-12.

      Viele Grüße,
      Manuel Nagel / Musik Eichler

Fragen oder Anmerkungen? Hinterlass einen Kommentar